Erfolgsgeschichte

OPUS Marketing für IGZ

Erfolgsgeschichte IGZ

Das mittelständische Unternehmen IGZ aus Falkenberg entwickelt IT-Dienstleistungen, die Prozesse in Logistik, Produktion und Distribution optimieren. Sämtliche Lösungen basieren ausschließlich auf der Verwendung von SAP Standardsoftware. Mit seinen Lösungen spricht IGZ insbesondere Kunden an, die Logistikzentren oder Produktionsanlagen mit SAP Software steuern. Zudem realisiert IGZ als SAP EWM Generalunternehmer die Neubauten, Umbauten und Anbauten von Logistikanlagen.

IGZ deckt alle Phasen eines technisch anspruchsvollen SAP-Projektes ab: Strategische Einsatzanalysen, SAP Software-Implementierung und technische Integration der Logistik- und Produktionsanlagen mit SAP. Zu den Kunden aus unterschiedlichsten Branchen zählen unter anderem Unternehmern wie Hugo Boss, DHL, Continental, Dr. Oetker oder Siemens.

Die Aufgabe

Die Onlinepräsenz von IGZ nachhaltig zu stärken, um dem innovativen Charakter der Softwarelösungen gerecht zu werden. Dabei galt es zu berücksichtigen, dass die Leistungen von IGZ mit Implementierung und technischer Integration weit über die reine Beratung hinausreichen.

DER OPUS-ANSATZ

OPUS konzipierte eine Markenstrategie für die digitalen Medien. Auf den Ergebnissen aus den Marken- und Online-Workshops aufbauend, wurde die Unternehmensseite inhaltlich und optisch neu aufbereitet. Des Weiteren wurde das Unternehmen mit Zugängen in den relevantesten sozialen Netzwerken ausgestattet.

00

Strategie und Beratung

Gemeinsam mit den Entscheidungsträgern von IGZ entwickelte OPUS eine substanzielle und zukunftsfähige Markenarchitektur. Diesem Schritt schloss sich eine Wettbewerbsanalyse an, bei der die Kompetenzen der Marktteilnehmer denen von IGZ gegenübergestellt wurden. Die Essenz daraus wurde im Kreativkonzept anschließend umgesetzt und in einem überarbeiteten Marken- und Webauftritt präsentiert.

UMGESETZTE PROJEKTE

  • Markenworkshop
  • Markenarchitektur
  • Wettbewerbsanalyse
  • Online-Workshop

Charts aus dem Markenworkshop | Markenarchitektur
Charts aus dem Markenworkshop | Markenarchitektur

WOLFGANG GROPENGIEßER, GESCHÄFTSFÜHRER

„Mit unseren Lösungen treiben wir die INDUSTRIE 4.0 und LOGISTIK 4.0 für Unternehmen erfolgreich voran. Ein nach dem neuesten Stand der Technik  entworfener, digitaler Auftritt für IGZ selbst war da nur folgerichtig.“

00

Markenaufbau Markenkommunikation

IGZ schwebte eine konkretere Schärfung seiner Leistungen vor. OPUS unterstützte deren Strukturierung in die vier Teilbereiche der Dachmarke und der Kompetenzbereiche Warehousing, Automation und Manufacturing.

Diese vier Bereiche der Marke IGZ erhielten abgewandelte Logo-Varianten und separate Claims. Bereits bestehende Claims der Kompetenzbereiche wurden zu Gunsten eines stringenten Gesamtbildes vereinheitlicht.

Sämtliche Gestaltungsrichtlinien und inhaltliche Positionen IGZ wurden zur dauerhaften Wahrung in Handbüchern für Corporate Design und Corporate Identity niedergeschrieben.

UMGESETZTE PROJEKTE

  • Logo
    > Logoworkshop
    > Redesign: Dachmarke und Kompetenzmarken
  • Claim
    > Dachmarke
    > Kompetenzmarke
  • CI-Handbuch
  • CD-Handbuch

Aufbau der Wort-Bild-Marke
Aufbau der Logo-Buchstaben
Logo und Claim (Dachmarke)
Logo und Claim (Kompetenzmarke Warehousing)

Markenaufbau Fotoshooting

Für die Umsetzung einer aussagekräftigen und authentischen Bildsprache führte OPUS drei verschiedene Fotoshootings durch. Im Fotostudio wurde das neue IGZ-Keyvisual  erstellt, reale Mitarbeitersituationen des Unternehmens wurden am Firmensitz in Falkenberg sowie am Werk Erbendorf fotografiert.

UMGESETZTE PROJEKTE

  • Fotoshooting (on site und Studio)
  • Keyvisual

Keyvisual „Die SAP® Ingenieure“
Der IGZ Customer Service in Falkenberg
Foto am Standort Erbendorf

JOHANN ZRENNER, GESCHÄFTSFÜHRER

„Was IGZ und OPUS gemeinsam haben, ist Perfektion und die Leidenschaft für die Sache. Unser überarbeiteter Unternehmensauftritt zeugt von ebenso viel Herzblut wie absolutem Sachverstand.“

00

Website

Die bisherige Website sowie die Websites anderer Marktteilnehmer wurden in einer Analyse hinsichtlich des Nutzerverhaltens untersucht. OPUS gewann Erkenntnisse, die maßgeblich zu einer optimierten Gestaltung der neuen Unternehmensseite hinsichtlich Kriterien wie Verweildauer oder Absprungraten beitrugen.

Die Suchmaschinenoptimierung eröffnet IGZ einen größeren Adressatenkreis aller relevanten Zielgruppen. Um neben dem deutschsprachigen Raum auch den internationalen Markt erreichen zu können, wurde die Website auch auf Englisch aufgesetzt.

UMGESETZTE PROJEKTE

  • Wettbewerbsanalyse Online
  • Screendesign
  • Corporate Website
  • Kompetenz-Seiten
  • Suchmaschinenoptimierung
  • Übersetzung
  • Kreative Textarbeit

Die neue Website im Responsive Design
00

Social Media

Mit neu angelegten Social Media Profilen erreicht IGZ einen viel größeren Personenkreis als bisher. In den Netzwerken Facebook, Xing, Google+ und Youtube wird ein Themenmix aus verschiedenen Unternehmensbereichen wie fachliche Themen rund um Produktion und Logistik, Karriere oder soziales Engagement. Zudem erarbeitete OPUS Social Media Guidelines, um den Mitarbeitern von IGZ einen sicheren Umgang mit Social Media in Bezug zum Unternehmen zu veranschaulichen.

Regelmäßige Aktivitäten in den sozialen Netzwerken und die crossmediale Verlinkung von Inhalten auf der Unternehmensseite begünstigen nun ein höheres Ranking in den Suchergebnissen von Google. Das Ergebnis: eine verbesserte Sichtbarkeit des Unternehmens im Netz.

UMGESETZTE PROJEKTE

  • Wettbewerbsanalyse Social Media
  • Konzipierung einer effizienten Zielgruppenansprache
  • Aufbau und Pflege von Social Media Accounts

IGZ Facebook-Auftritt
Sie möchten mehr erfahren

Ansprechpartner

Olga Gassan
Beratung | Unitleitung
+49 921 79970-40
o.gassan@opus-marketing.de

PDF DOWNLOAD

Erfolgsgeschichte

Hier liegt der Referenzbericht zum Download für Sie bereit.

Beratungskorb