Egal, ob Start-up, frisch gegründet oder ein Bestandsunternehmen – auf dem Markt zu bestehen ist das oberste Ziel. Genau für solche Fälle besteht die Möglichkeit, mithilfe der BAFA Förderung Beratungsleistungen staatlich gefördert zu bekommen. OPUS ist ein zertifizierter Unternehmensberater des BAFA und hilft Ihnen nicht nur bei der Entwicklung von Strategien und Konzepten sondern auch bei der Umsetzung und Abwicklung der Antragsstellung.

Mit dem passenden Förderprogramm bis zu 90 Prozent sparen

Die BAFA Förderung bietet drei verschiedene Förderprogramme für unterschiedliche Bedürfnisse an. Generell können folgende Leistungen gefördert werden:

  • allgemeine Beratungsleistungen, die die wirtschaftlichen, finanziellen, personellen und organisatorischen Fragen der Unternehmensführung betreffen
  • spezielle Beratungsleistungen, um strukturelle Ungleichheiten abzumildern
  • Unternehmenssicherungsberatung zur Wiederherstellung der wirtschaftlichen Leistungs- und Wettbewerbsfähigkeit (nur für Unternehmen in Schwierigkeiten)

Basierend auf Ihrer Unternehmenssituation stehen Ihnen unterschiedliche Fördersätze zu:

Junge Unternehmen – 50 Prozent

Passend für Start-ups und Gründer, deren Gründung nicht länger als 2 Jahre her ist, gibt es die Möglichkeit, einen Fördersatz von 50 Prozent zu erhalten (maximal 2.000 Euro). Die maximal förderfähigen Gesamtberatungskosten, die sogenannte Bemessungsgrundlage, belaufen sich somit auf 4.000 Euro.

Bestandsunternehmen – 50 Prozent

Ab dem dritten Jahr der Gründung besteht für Unternehmen die Möglichkeit, bei einer Bemessungsgrundlage von 3.000 Euro bis zu 1.500 Euro Förderung zu erhalten.

Unternehmen in Schwierigkeiten – 90 Prozent

Befindet sich ein Unternehmen in finanziellen Schwierigkeiten, können bis zu 90 Prozent Förderung in Form von 2.700 Euro bei einer Bemessungsgrundlage von 3.000 Euro beantragt werden. Diese Förderleistung können alle kleinen und mittelständischen Unternehmen beantragen.

Generell hängt der Fördersatz auch von dem Standort Ihres Unternehmens ab. In den neuen Bundesländern, außer Berlin und Leipzig, ist eine Förderung von bis zu 80 Prozent möglich. In der Region Lüneburg beläuft sich die Förderung auf 60 Prozent, die restlichen Standorte erhalten 50 Prozent. Der Prozentsatz der Unternehmen in Schwierigkeiten ist bundesweit einheitlich. Sie haben Interesse? Dann helfen wir Ihnen gerne!

OPUS – Ihr autorisiertes Beratungsunternehmen

Als autorisiertes Beratungsunternehmen unterstützen wir Sie bei einer Vielzahl von Schritten. Zunächst prüfen wir in einem kostenlosten Ersttermin, ob Ihr Unternehmen förderfähig ist. Danach beraten wir Sie gerne in folgenden Bereichen:

  • Wirtschaftliche Beratung (z. B. Marketingberatung, Digitalisierungsstrategie, Ausstellungsplanung u. v. m.)
  • Unternehmensbezogene Beratung (z. B. Organisationsberatung bei Um- und Restrukturierungen, Einführung eines Qualitätsmanagements etc.)
  • Personelle Beratung (z. B. Konzepte zur internen Aus- und Weiterbildung, Entwicklung einer Unternehmenskultur, Employer Branding u. v. m.)

Wir unterstützen Sie auch bei der Ausarbeitung einer Strategie sowie Ihrer Positionierung auf dem Markt. Wenn Sie einen Antrag stellen möchten, lassen wir Sie damit nicht alleine, sondern übernehmen sowohl dies als auch die nachträgliche Abwicklung. Ist der Antrag bewilligt worden, setzen wir uns gemeinsam an eine für Sie passende Lösung.

Alle Informationen über die BAFA Förderung mit OPUS finden Sie hier:

BAFA Förderung mit OPUS

Einer unserer Kunden, der über uns von der BAFA Förderung profitiert hat, ist Wich Immobilien. Hier können Sie sich das Projekt anschauen:

Unser Projekt mit Wich Immobilien

Interesse? Kontaktieren Sie uns und wir beraten Sie gerne!

Ansprechpartner

Florian Topf
Unitleitung
T +49 921 79970-30
f.topf@opus-marketing.de

OPUS Marketing / Florian Topf