08.05.2017

Interview mit MUJI

Unser Turm-Maskottchen stellt sich vor

Muji wurde vor kurzem ganz offiziell als Turm-Maskottchen bei OPUS eingestellt. Wir haben uns mit unserem neuen Kollegen über diese verantwortungsvolle Position unterhalten. Im Interview erzählt er uns von seinen Aufgaben und erklärt, wie es sich inside OPUS so anfühlt.

opus-marketing-news-muji-interview-bananenopus-marketing-news-muji-interview-logoopus-marketing-news-muji-interview-wochenendeopus-marketing-news-muji-interview-pflanzeopus-marketing-news-muji-interview-kaffee

Muji, woher kommst Du?

Was ist das denn für eine Frage, sieht man das nicht? Ich bin ein 3D-Puzzle-Orang-Utan aus Tokio, der sich ziemlich fränkisch fühlt.

Klar, sieht man auf den ersten Blick. Und wie bist Du zu OPUS gekommen?

Darüber spreche ich nicht so gerne. Bevor ich zu OPUS gekommen bin, war mein Leben eher trist. Damals habe ich die meiste Zeit alleine vor mich hinsitzend in Kisten verbracht.

Hat sich das jetzt geändert?

Und wie sich das geändert hat! Seit ich als Turm-Maskottchen bei OPUS arbeite, darf ich sogar Interviews geben. Nicht schlecht für einen 3D-Puzzle-Orang-Utan, oder?

Du arbeitest also als Agentur-Maskottchen. Was gehört zu Deinen Aufgaben im Turm?

Na ja, ich hänge so rum, hangle mich von Aufgabe zu Aufgabe, bin auf jeder Party gern gesehen, generiere Likes auf Facebook – was man eben so macht in einer Marketingagentur. Außerdem kann ich von mir behaupten, dass ich ein/e Social-Media-Aff(in)e bin. Politisch korrekt gegendert versteht sich. Das hilft mir sehr bei meiner täglichen Arbeit.

MUJI, TURM-MASKOTTCHEN

„Bei OPUS gibt es die besten Gratis-Bananen der Welt. “

War es schwierig, bei OPUS einen Job zu bekommen?

Die Bewerbung war hart. Kommt ja auch nicht jeder rein in den Turm. Ich habe mich dann gegen einen 3D-Puzzle-Samurai durchgesetzt. Der war zwar superschnell, aber einfach nicht so gut wie ich.

Würdest Du sagen Du fühlst Dich wohl bei OPUS?

Auf jeden Fall. Ist eben immer was los im Turm und seit kurzem gibt es auch gratis Bananen.

Was wünschst Du Dir für die Zukunft?

Mehr free Drinks für alle.

Alles klar, geben wir gerne so weiter. Vielen Dank für das Interview und noch viel Spaß!

Beratungskorb