28.10.2013

Kampagne „ma(r)ximal wohnen. ma(r)ximaler Service.“ für Marx Holzhandel GmbH

Markenstrahlkraft frisch aufpoliert

Stärken effektiv kommunizieren: Das ist einerseits selbstverständliche Notwendigkeit für mittelständische Unternehmen. Und dennoch ist es immer wieder eine reizvolle Herausforderung für OPUS, die individuell effektivsten Kanäle, Medien und die richtige Ansprache in Wort und Bild zu finden. Mit der Kampagne „ma(r)ximal wohnen. ma(r)ximaler Service“ für die Marx Holzhandel GmbH aus dem südbadischen Neuried-Altenheim haben wir uns einmal mehr dieser Herausforderung gestellt.

OPUS-Marketing-News-Marx-Holzhandel-Kampagne-KollektivanzeigeOPUS-Marketing-News-Marx-Holzhandel-Kampagne-MicrositeOPUS-Marketing-News-Marx-Holzhandel-Kampagne-Newsletter

Marx ist in der Landschaft der Holzhändler in Deutschland schon ein kleiner Exot – und dies im besten Sinne: Die Betriebsgröße ist überschaubar. Mit 14 Mitarbeitern versorgt Marx die Region vor allem mit Türen und Bodenbelägen. Doch auch Spezialitäten wie Spanndecken, individuelle Tür- und Schrankanfertigungen, Gartenmöbel, Beleuchtungssysteme sowie exklusive Dekorationsartikel gehören zum Marx-Portfolio. Dass jedoch die Türenausstellung im exklusiv durchdesignten Marx showroom die größte in ganz Baden ist, dass auf Wunsch Projekte bis hin zum Einbau durch die hauseigenen Schreiner engmaschig und individuell begleitet werden oder dass neben Baden auch das französische Elsass muttersprachlich durch die Marx-Mitarbeiter betreut wird, ist erst auf den zweiten Blick ersichtlich.

Solche Alleinstellungsmerkmale galt es also für OPUS Marketing in einer umfassenden Kampagne herauszuarbeiten und zu kommunizieren. Deren Zentrum bildet die Microsite www.marximal-wohnen.de: Hier ist inhaltlich übersichtlich und optisch geradlinig zusammengefasst, was Marx vor allem in den Bereichen Wohndesign und -service sowie Kundenbetreuung auf Lager hat. Flankiert wird die Microsite von der dazugehörigen Lightbox, einem E-Mail-Newsletter und einer Floorpost.

Auch in den regionalen Tagesmedien wird „ma(r)ximal wohnen. ma(r)ximaler Service.“ fortlaufend ins Gedächtnis der Öffentlichkeit gerufen. Zum Beispiel in Form einer Kollektivanzeige, die neben Marx selbst auch die Premium-Hersteller des Holzhändlers aufführt. Eine Griffecke kommuniziert an exponierter Stelle die Servicekompetenz des Holzhändlers aus Neuried-Altenheim. Daneben wurden die Ende 2012 eingeführten, dreimal wöchentlich erscheinenden Streifenanzeigen inhaltlich in die Kampagne mit einbezogen.

Unsere Erwartungen an die Kampagne? Dass Marx Holzhandel in Baden wie auch im Elsass ganz selbstverständlich als Ansprechpartner Nummer Eins in Sachen Design, Service und Beratung in Holz gilt!

Beratungskorb