24.01.2013

Markenaufbau für Investitionsprojekt der Projekt Bauart Immobilien GmbH

Das ist doch mal der Rede wert!

Was die Menschen beschäftigt, darüber reden sie – mit Freunden, Bekannten und Kollegen. Da wir uns in einer schnelllebigen Zeit befinden, wechseln die Themen rasant und was heute noch aktuell ist, gehört morgen bereits zu den Akten. Allerdings gibt es bestimmte Fragen, die zeitlos sind und jedem Menschen früher oder später begegnen – wie zum Beispiel die Thematik „Geld zukunftssicher zur privaten Vorsorge anlegen“. Die Projekt Bauart Immobilien GmbH aus Hirschaid bei Bamberg will mit ihrem neuen Investitionsprojekt genau diesen Gedanken zum Bestandteil der Kommunikation machen.

OPUS-Marketing-News-Projekt-Bauart-Immobilien-Website-Wertsache-SicherheitOPUS-Marketing-News-Projekt-Bauart-Immobilien-Website-Wertsache-LandingpageOPUS-Marketing-News-Projekt-Bauart-Immobilien-Website-Wertsache-LageOPUS-Marketing-News-Projekt-Bauart-Immobilien-Website-Wertsache-KapitalOPUS-Marketing-News-Projekt-Bauart-Immobilien-Website-Wertsache-GrundrisseOPUS-Marketing-News-Projekt-Bauart-Immobilien-Website-Wertsache-Galerie-InnenausstattungOPUS-Marketing-News-Projekt-Bauart-Immobilien-Website-Wertsache-Galerie-Fassade

In der Zeit nach einer Finanzkrise und großer Verunsicherung bei Kleinkapitalanlegern wurde viel über Sicherheit und langfristige Geldanlagen geredet. Dabei kristallisierte heraus, dass die Investition in Immobilien für Privatpersonen durchaus rentabel ist. Daher wollte unser neuer Kunde für sein Projekt in Fürth eine durchsichtige, endkundenorientierte Marke generieren, die vor allem Transparenz und Vertrauenswürdigkeit schafft. Ein klarer Fall für die Spezialisten von OPUS.

Die Bayreuther Marketing Agentur kreierte einen ganzheitlichen Markenauftritt mit Logo, Name, Claim und geeigneten, zielgruppenspezifischen Vertriebsmedien. Zentrale Elemente dieser sind das Bauschild am Objektstandort, das Exposé und der Webauftritt unter www.wertsache-fuerth.de, welche dem Sicherheitsbedürfnis der Zielgruppe starke Argumente für eine Investition in Immobilien an die Hand geben.

Die Thematik der Sicherheit spiegelt sich nicht nur in Farben und Formen, sondern auch im Inhaltsaufbau der Medien wieder. Hier wurden Spezifika zu Objekt, Lage, Zertifizierungen sowie Chancen und Risiken umfassend, klar und strukturiert herausgearbeitet. Zusammen mit dem gestalteten Gütesiegel, einer starken Bildsprache und vielen Fotos von der Wohnanlage sowie den Musterwohnungen erhält der Endkunde nicht nur beste Eindrücke vom Projekt „Wertsache Fürth“, sondern viele Anregungen, die aufklärenden und interessanten Gesprächsstoff zum Thema „private Altersvorsorge“ liefern.

Der Name „Wertsache Fürth“ und der Claim „Sicheres Kapital: Immobilien“ bringen die Hauptaspekte des Projektes kurz und knapp auf den Punkt: Werthaltigkeit und Sicherheit durch eine Kapitalanlage in Immobilien. Die Wort-Bild-Marke ist in Blau und Weiß gehalten und enthält ein Haus – als Verweis auf die Immobilie – in Negativform. Durch die Konzeption ziehen sich leitmotivisch die definierten Komplementärfarben: ein entspanntes Blau, das Sympathie weckt, und ein warmes Gelb, das eine harmonische Stimmung erzeugt. Im Weiteren findet der Betrachter ein freundliches Orange – und damit das das Gefühl von Vertrauen und die Atmosphäre aufgeschlossener Kommunikation.

Für den deutschlandweiten Vertrieb wurden maßgeschneiderte Werbemaßnahmen definiert: Vertriebsflyer, Handflyer, Roll-up, Anzeigen – und natürlich die Internetpräsenz. Und neben diesen ist die gelungene Präsentation der „Wertsache“ auf jeden Fall der Rede wert!

Beratungskorb