18.03.2016

Neue Marke für Klubert und Schmidt

Drossel- und Abgasklappen in neuem Design

2015 feierte Klubert + Schmidt 70-jähriges Jubiläum. Das Unternehmen entschied sich in diesem Rahmen für eine Runderneuerung der Marke. Sowohl das Logo als auch sämtliche Kommunikationsmittel sollten erneuert werden, um die Innovationskraft des Entwicklungs- und Serienlieferanten von Drossel- und Abgasklappen zeitgemäß widerzuspiegeln. OPUS überarbeitete die Marke von Grund auf und entwickelte die Print- und Online-Kommunikation in völlig neuem Look.

OPUS-Marketing-News-Klubert-Schmidt-WebsiteOPUS-Marketing-News-Klubert-Schmidt-Testimonial-ArbeitplatzOPUS-Marketing-News-Klubert-Schmidt-Testimonial-FreizeitOPUS-Marketing-News-Klubert-Schmidt-EB-StudentOPUS-Marketing-News-Klubert-Schmidt-EB-BerufseinsteigerOPUS-Marketing-News-Klubert-Schmidt-Testimonial-MitarbeiterOPUS-Marketing-News-Klubert-Schmidt-DrosselklappenOPUS-Marketing-News-Klubert-Schmidt-ErfahrungsberichtOPUS-Marketing-News-Klubert-Schmidt-StellenanzeigeOPUS-Marketing-News-Klubert-Schmidt-Geschaeftsausstattung

Driven by progress: Die neue Marke entsteht

Den Auftakt der Markenarbeit bildete ein umfassender Markenworkshop. Dabei wurden alle nötigen Informationen zusammengetragen, um die passende Markenstrategie zu definieren. Im Folgenden wurden der Claim, das visuelle Erscheinungsbild und die tragenden Kommunikationsbotschaften ausgearbeitet. Die neuen Gestaltungsrichtlinien wurden in einem CD-Manual festgehalten und auf alle Printmedien – wie zum Beispiel Logo, Geschäftsausstattungen und Beschilderungen etc. angewandt. Nachdem die neue Bildsprache definiert war, fand ein Fotoshooting in den Verwaltungs- und Produktionsräumen des Unternehmens statt. So entstanden Bilder, die sowohl die Mitarbeiter als auch einzelne technische Produktionsprozesse in den Fokus nehmen.

Die neue Website geht online

Den Startschuss für die neue Marke bildete die neue Web-Präsenz. Als Präsentationsplattform aller Produkte und Dienstleistungen überzeugt sie mit übersichtlicher Gliederung, aktuellen Informationen und ausdrucksstarker Bildsprache. Die Website lebt vor allem von Produktrenderings, die das Sortiment von Klubert + Schmidt digital erlebbar machen. Durch farbmarkierte Flächen wird sichtbar gemacht, welche Bauteile von Klubert + Schmidt entwickelt und hergestellt werden.

Die neue Arbeitgebermarke entsteht

Um die Verbundenheit zum Firmenstandort Fränkische Schweiz auszudrücken, entwickelte OPUS eine regionale Arbeitgebermarke. Im Rahmen eines aufwendigen In- und Outdoor-Fotoshootings wurden Mitarbeiter in ihrer Freizeit- und Arbeitsumgebung fotografiert. Das Key Visual der Arbeitgebermarke stellt beide Welten gegenüber, sodass im Ergebnis ein authentischer Eindruck von den Mitarbeitern und ihrer beruflichen Tätigkeit entsteht. Auf Basis der neuen Arbeitgebermarke wurden verschiedenen Stellenanzeigen realisiert. Außerdem wurden Mitarbeiter interviewt, um persönliche Erfahrungsberichte zu verfassen, die Einblicke in die Arbeitswelt von Klubert + Schmidt geben.

Über Klubert + Schmidt:

Klubert + Schmidt ist ein gesundes und zukunftsorientiertes Unternehmen mit Tradition. Als starker und verlässlicher Arbeitgeber ist der Entwicklungs- und Serienlieferant von Drossel- und Abgasklappen seit der Unternehmensgründung im Jahr 1945 eng mit dem Standort Pottenstein verbunden. Bist heute ist die Mitarbeiterzahl stetig auf mehr als 300 Beschäftigte angewachsen – Tendenz weiter steigend.

Beratungskorb