11.10.2016

Neues Corporate Design für die Novartis-Stiftung für therapeutische Forschung

Stiftung bekommt eigenständiges Markenbild

Die Novartis-Stiftung für therapeutische Forschung ist eine der ältesten deutschen Stiftungen zur Förderung praxisbezogener medizinischer Grundlagenforschung. Sie fördert ausschließlich Forschungsprojekte auf höchstem wissenschaftlichem Niveau. Das neue, von OPUS entwickelte Corporate Design stellt von nun an die Weichen für eine eigenständige Brand. Das gesamte CD inklusive Logo, Claim, Farben, Typographie, Bildwelt und Webpräsenz wurde von OPUS neu definiert und umgesetzt.

OPUS Marketing für Novartis Stiftung – WebsiteOPUS Marketing für Novartis Stiftung – LogoOPUS Marketing für Novartis Stiftung – VisitenkartenOPUS Marketing für Novartis Stiftung – BroschüreOPUS Marketing für Novartis Stiftung – Urkunden

Die Stiftung wird in Zukunft mit einem zeitgemäßen und autarken Erscheinungsbild agieren. Die neue Wort-Marke lautet „Stiftung für therapeutische Forschung“ und wird mit dem neuen Claim „Förderung schafft Innovation“ in Wechselwirkung gesetzt. Das Signet des neuen Logos bezieht sich sowohl auf einen DNA-Strang als auch auf die Form eines Benzolrings, um auf die wissenschaftliche Grundlagenforschung als Kernthema der Stiftung zu verweisen. Durch die neue Farbwelt und Bildsprache wird das medizinisch-wissenschaftliche Arbeitsumfeld in den Vordergrund des Markenbildes gerückt.

Im Rahmen unserer Markenarbeit wurde Folgendes umgesetzt:

  • Corporate Design
  • Logo
  • Claim
  • Geschäftgspapier
  • PowerPoint- und Word-Vorlagen
  • Visitenkarten
  • Imagebroschüre
  • Arbeitsmappe
  • Urkunde für Preisträger
  • Pressemeldung
  • Corporate Website im responsive Design

Auf der neuen Website www.stiftung-tf.de können sich Wissenschaftler und Hochschulen, die sich für ein Förderprogramm der Stiftung interessieren, ausführlich informieren. Hierfür wurden alle Inhalte gründlich überarbeitet und aktualisiert. Alle Informationen werden auf der neuen Website nun klar strukturiert zur Verfügung gestellt. Man erfährt zum einen alles über die Ziele und Tätigkeitsschwerpunkte der Stiftung. Zum anderen werden die fünf Säulen der Stiftungsarbeit, die Bereiche „Novartis-Preis“, „Projektförderungen“, „Graduiertenstipendien“, „Stiftungsprofessuren“ und „Symposien“ im Detail vorgestellt. Interessierte können sich so ausführlich sowohl über die Bewerbungs- und Vergabekriterien der Förderprogramme als auch über die Themen, Stipendiaten und Preisträger der vergangenen Jahre informieren. Der Bereich „Aktuelles“ ermöglicht den Einblick in aktuelle Stiftungsaktivitäten und unter „Pressemitteilungen“ kann das Presse-Archiv mit bereits veröffentlichten Meldungen eingesehen werden.

Beratungskorb