10.03.2016

Vortrag: Andere Länder – andere (Web)-Seiten

Veranstaltung der IHK Bayreuth mit Beteiligung von OPUS

Welche Sprache? Welches Design? Welche rechtlichen Grundsätze? Um diese Themen ging es bei der Veranstaltung der IHK am 10.03.2016. Eines wurde allen Teilnehmern der Veranstaltung schnell klar: Um Websites für den internationalen Markt richtig umzusetzen, braucht es mehr als nur Intuition. Denn neben rechtlichen und sprachlichen Aspekten spielen dabei auch kulturelle Unterschiede, zum Beispiel in Design-Fragen, eine maßgebliche Rolle.

Neben Dr. Deziderio Sonje und Susann Adelmann referierte auch Malte Bröcker über die Herausforderungen der Markenbildung im internationalen Umfeld. Malte verantwortet bei OPUS als Unitleiter den Bereich Handel. Mit seinem Team betreut er Unternehmen im Bereich Bauen und Wohnen, Industrie, Handel und Handwerk mit dem Schwerpunkt der digitalen Wertschöpfung.

PS: Sie möchten mehr zum Thema digitale Wertschöpfung wissen? OPUS unterstützt Sie gerne bei der Entwicklung Ihrer digitalen Marke. Mehr lesen?

OPUS-Marketing-News-Vortrag-IHK-Redner-Gruppenbild

Abbildung von links nach rechts: Dr. Deziderio Sonje (Dr. Sonje Webconsult), Cornelia Kern (Stv. Leiterin Bereich International, IHK Bayreuth), Susann Adelmann (Kanzlei Adelmann), Malte Bröcker (OPUS Marketing) und Katrin Taepke (Leiterin Referat Außenwirtschaftsveranstaltungen)

Beratungskorb