OPUS Marketing / Projekt / BWE Bauen Wohnen Einkaufen / Digitale Marke

Die all-in-one-solution für
den Fachhandel mit Komplettservice

BWE Bauen Wohnen Einkaufen

KUNDE

BWE in Unterschleißheim ist der Fachhandel mit Komplettservice. Seit 1979 bietet BWE ein hochwertiges Produktsortiment und attraktive Preisvorteile, die über einen Newsletter an die Endverbraucher kommuniziert werden. Die Idee, dass gebündelte Kaufkraft zu Einkaufsvorteilen führt, entstand bereits 1979. 40 Jahre Erfahrung macht die BWE-Servicehelden zu absoluten Experten in den Bereichen Bauen, Sanieren, Renovieren. Ein riesiges Kooperationsnetzwerk aus Herstellern und Handwerkern rund um München bietet den Kunden die besten Konditionen für ihr Bauprojekt. Unkompliziert und aus einer Hand.

ANSATZ

Anfang 2019 übernahm das Burger Holzzentrum die BWE. OPUS und Burger verbinden bereits einige gemeinsame Jahre. Es war klar: Die Newsletter-Strategie funktioniert, wird der BWE aber nicht gerecht. Es musste also ein Plan her, wie Newsletter und Fachhandel vereint werden können. Die Lösung war ein professioneller digitaler Markenauftritt, der BWE bis dato fehlte. Unser Auftrag war es, die Website in einem Corporate Design zu erstellen, das eindeutig zeigt, wofür BWE steht. In der Online-Strategie sollte die Website die zentrale Plattform für die weitere Vermarktung auf anderen Kanälen werden. Und letztendlich die Kunden in die Ausstellung holen!

UMSETZUNG

OPUS überarbeitete das Corporate Design und übernahm den Relaunch der Website. Dafür wurden neue, zeitgemäße Farben definiert, die sich an die alten Firmenfarben anlehnen und durch Akzentfarben ergänzt werden. Bei den Farben orientierten wir uns am Burger Holzzentrum und der Thalhofer Gruppe, um die Zusammenhänge zu verdeutlichen. Auch das Logo erschien in neuem Glanz: Zeitlos, kompakt und eindeutig. Wir griffen bereits verwendete Logo-Elemente im neuen Look wieder auf. Die neue Website spiegelt in ihrer Struktur die Kernpunkte von BWE wider: Komplettservice, Einkaufsvorteile und ein breites Produktsortiment.

Konzept

Die richtige Analyse für die richtige Strategie

Zum Auftakt des Projekts wurde in einem Workshop der Wettbewerb analysiert und die Positionierung der BWE ausgelotet. Was macht BWE besonders? Welche Alleinstellungsmerkmale bestehen? Darauf gibt es 2 Antworten: Zum einen die Preisvorteile, die durch langjährige Absprachen und Zusammenarbeit mit den Herstellern entstanden. Und zum anderen, der Fachhandel mit Kundennähe und umfassendem Service­angebot. Deshalb entwickelte OPUS eine Online-Strategie, die die Angebote aus dem Newsletter mit dem service­orientierten Fachhandel kombiniert. Und zwar in Form einer innovativen Website. Ganz nach dem Motto: Fachhandel meets Einkaufsvorteile meets Komplettservice!

OPUS Marketing / Projekt / BWE Bauen Wohnen Einkaufen / Website mobile
Visuelle Marke

Relaunch des Logos: Aus alt mach neu

BWE steht für hochwertige Produkte und besonderes Know-how in den Bereichen Bauen, Renovieren, Sanieren. Das sollte sich auch im Signet des Logos widerspiegeln. Die Formensprache aus dem alten Logo, die das Spitzdach eines Hauses zeigt, wurde in ihrer Grundform beibehalten. Denn bei BWE gilt: Von der Beratung bis zur Montage ist alles unter einem Dach. Wichtig war es, das Logo klar zu unterteilen: In Signet, Wortmarke und Tagline. Und es in eine einheitliche, kompakte Form zu bringen. Zum Einsatz in Print- als auch in Online-Medien. Die Farben orientieren sich an denen des alten Logos, um das bestehende Markenbild zu erhalten und eine Verbindung zum Burger Holzzentrum sowie zur Thalhofer Gruppe herzustellen.

OPUS Marketing / Projekt / BWE Bauen Wohnen Einkaufen / Logo / Redesign
OPUS Marketing / Projekt / BWE Bauen Wohnen Einkaufen / Logo / Briefbogen
Webdesign

Die neue Website als Knotenpunkt der digitalen Marke

Die Website soll BWE als Fachhandel repräsentieren und den Kunden einen Mehrwert bieten. Wichtig war außerdem, die Angebote auch außerhalb des Newsletters auffindbar zu machen sowie in das Konzept der Marke zu integrieren. Und zwar ohne dabei den serviceorientierten Aspekt zu verlieren. Dazu gehört auch, die Marke auf weiteren medialen Kanälen sichtbar zu machen, neue Leads zu generieren und mit einem Blog einen zusätzlichen Kundennutzen zu schaffen. Wie? Mit einer ziel­gerichteten SEO-Strategie und Fokus auf den USP.

Alte Farben in neuem Glanz sorgen für mehr Wiedererkennungswert. Kombiniert mit neuen Akzenten für mehr Usability. Denn eine konsequente Nutzerführung ist das A und O. Die neue Website präsentiert das gesamte Produktsortiment, Know-how zu Renovierung, Sanierung und Modernisierung sowie den einmaligen Komplettservice. Die Aktionen haben wir in Form eines Blogs integriert. Sodass kurzfristig Angebote eingestellt und weitere News rund um BWE gepostet werden können. So wird die Website zum Knotenpunkt der digitalen Marke.

OPUS Marketing / Projekt / BWE Bauen Wohnen Einkaufen / Website / Übersicht
Online-Vermarktung

BWE in der crossmedialen Umlaufbahn

Doch mit der Website nicht genug! Die BWE-Angebote sollten crossmedial in alle Kanäle eingespeist werden. Immer mit dem BWE-Komplettservice als besonderes Schmankerl on top. Mit dieser Absicht entstanden bereits zwei Kampagnen zu unterschiedlichen Schwerpunkten. Einmal als Aktion mit Preisvorteilen und einmal mit Fokus auf den Service.

Die Website ist dabei dauerhafter Mittelpunkt des Marketings. Die Nutzer werden von den unterschiedlichsten Plattformen gezielt auf die Website geführt. Und von dort wiederum in die Ausstellung zu den BWE-Servicehelden. Die digitale Marke ist auf allen Kanälen präsent und stellt die Alleinstellungsmerkmale von BWE in den Vordergrund. Marketing-Mix in Vollendung!

OPUS Marketing / Projekt / BWE Bauen Wohnen Einkaufen / Newsletter
OPUS Marketing / Team / Luis Fuhrmann
Schon zu Beginn des Projektes war mir klar, dass sich die Vielseitigkeit und Produktbreite von BWE in lebendigen Farbwelten widerspiegeln muss! Akzentfarben sorgen dabei für eine klare Nutzerführung

Luis Fuhrmann
Junior Art Director, OPUS Marketing GmbH

Ansprech­partner

Fritz Nützel
Geschäftsführer
T +49 921 79970-11
f.nuetzel@opus-marketing.de

OPUS Marketing / Fritz Nützel

Mehr Überzeugungs­­arbeit? Bitteschön.

Marketing im Holzfachhandel ist die Keimzelle von OPUS Marketing. Seit 1990 arbeiten wir für diese Branche. Vermutlich verstehen wir sie deshalb so gut. Die Erfahrung zeigt, dass nur klar positionierte Marken bestehen können. Deshalb betrachten wir Ihr Unternehmen am liebsten ganzheitlich. Nur so können wir für Sie das tun, was wir am besten können: Aufregend anderes Handelsmarketing. Ihnen gefällt unsere Denkweise? Na dann: