OPUS Marketing / Projekte / Klubert+Schmidt

No Klubert, no Drive!

KLUBERT + SCHMIDT

Kunde

Klubert + Schmidt ist kompetenter Entwicklungs- und Serienlieferant von Drossel- und Abgasklappensystemen für komplexe Anwendungen aus den Bereichen Onroad, Offroad, Marine und Industrie. Als regionaler Arbeitgeber ist das Traditionsunternehmen seit seiner Gründung im Jahr 1945 eng mit dem Standort Pottenstein verbunden.

ANSATZ

OPUS übernahm die Runderneuerung der Marke Klubert + Schmidt. Sowohl das Logo als auch sämtliche Kommunikationsmittel sollten erneuert werden, um die Innovationskraft des Entwicklungs- und Serienlieferanten von Drossel- und Abgasklappen zeitgemäß widerzuspiegeln.

UMSETZUNG

OPUS überarbeitete die Marke von Grund auf und entwickelte die Print- und Online-Kommunikation in völlig neuem Look. Die neue Brand wurde so ausgerichtet, dass auch die unterschiedlichen Zielgruppen des Automotive-Zulieferers Beachtung fanden.

Strategie und Beratung

Den Auftakt der Markenarbeit bildete ein umfassender Markenworkshop. Dabei wurden alle nötigen Informationen zusammengetragen, um die passende Markenstrategie zu definieren. Besonderes Augenmerk wurde hierbei auf die

Markenarchitektur und die Definition von Branchen, Kompetenzen und Leistungen gelegt. Die neue Gliederung des Produkt- und Leistungsportfolios legte den Grundstock für den weiteren Ausbau der Marke.

OPUS Marketing / Projekte / Klubert+Schmidt / Produktion
OPUS Marketing / Projekte / Klubert+Schmidt / Konstruktion
OPUS Marketing / Projekte / Klubert+Schmidt / Drosselklappe
OPUS Marketing / Projekte / Klubert+Schmidt / Fertigung

Marken­aufbau

Zu Beginn des Markenaufbaus wurden das visuelle Gesamterscheinungsbild und die tragenden Kommunikationsbotschaften ausgearbeitet. Dazu gehören das Logo, der Claim sowie die neue Farb- und Bildwelt.

Die neuen Gestaltungsrichtlinien wurden in einem CD-Manual festgehalten und auf alle Printmedien – wie zum Beispiel Geschäftsausstattungen, Broschüren und Beschilderungen etc. angewandt.

OPUS Marketing / Projekte / Klubert+Schmidt / Markenaufbau / Geschäftsausstattung

Visuelle Strategie

Imageaufnahmen
Das Fotoshooting fand in den Verwaltungs- und Produktionsräumen des Unternehmens statt. Die dabei entstandenen Bilder stellen sowohl die Mitarbeiter als auch einzelne technische Produktionsprozesse in den Fokus. Die kühl-technische Farbgebung der Aufnahmen am Produktionsstandort orientiert sich an Produkt und Material. Im Bereich der Branchen-Aufnahmen gibt es klar definierte Motive, die den Vorgaben für Imageaufnahmen unterliegen.

Branchenmotiv Onroad
Imagemotiv Montage
Branchenmotiv Industrie

Produktrenderings
Tragendes Element des visuellen Erscheinungsbildes sind hochauflösende Produktrenderings, die das Produktsortiment greif- und differenzierbar machen. Diese Renderings werden auf der Grundlage von Original-Konstruktionsdaten erstellt und verfügen über eine detailreiche Darstellung der einzelnen Produktkompetenzen. Durch farbmarkierte Bereiche werden die Highlights der von Klubert + Schmidt entwickelten und hergestellten Bauteile herausgestellt.

Rendering "Abgasklappe"
Rendering "Back Pressure Valve"
Rendering "Bypass Valve"
OPUS Marketing / Philipp Scherer
Was mich an Klubert+Schmidt begeistert hat, war das Vertrauen in unsere Markenarbeit und die Freundlichkeit des Teams. Völlig ungebremst.

Philipp Scherer
Unitleiter

Klassische Medien

Im neuen Layout wurden die Printmedien entsprechend des neuen Corporate Designs gestaltet. Als Vertriebsunterstützung wurde eine Unternehmenspräsentation aufgesetzt und im neuen Layout realisiert. Die Markenbroschüre sowie die einzelnen Branchenfolder mit spezieller Zielgruppenausrichtung präsentieren

das gesamte Produkt- und Leistungsspektrum des Unternehmens. Für die tägliche Verwaltungsarbeit stehen den Mitarbeitern Word-Vorlagen und ein PowerPoint-Master im neuen Design zur Verfügung. Die Beschilderung der Arbeits- und Produktionsstätte rundet die Darstellung der Marke CD-konform ab.

OPUS Marketing / Projekte / Klubert+Schmidt / Broschüre

Digitale Medien

Den Startschuss für die neue Marke bildete die neue Web-Präsenz im responsive Design. Als Präsentationsplattform aller Produkte und Dienstleistungen überzeugt sie mit übersichtlicher Navigation, gut strukturiertem Content und ausdrucksstarker Bildsprache. Die Produktpräsentation lebt vor allem von den hochauflösenden Produktrenderings,

die das Sortiment von Klubert + Schmidt digital erlebbar machen. Auch die Bildsprache, die ein sachlich-modernes Look and Feel vermittelt, zahlt auf das Image eines führenden Herstellers für die Nutzfahrzeugindustrie ein.

OPUS Marketing / Projekte / Klubert+Schmidt / Website

Employer Branding

Um die Verbundenheit zum Firmenstandort Fränkische Schweiz auszudrücken, entwickelte OPUS eine regionale Arbeitgebermarke. Im Rahmen eines aufwendigen In- und Outdoor-Fotoshootings wurden Mitarbeiter in ihrer Freizeit- und Arbeitsumgebung fotografiert. Das Keyvisual der Arbeitgebermarke stellt beide Welten gegenüber, sodass im Ergebnis ein authentischer Eindruck von den Mitarbeitern und ihrer beruflichen Tätigkeit entsteht.

Dadurch wird die Attraktivität des Unternehmens und der Region auch über die Bildebene transportiert. Auf Basis der neuen Arbeitgebermarke wurden verschiedenen Stellenanzeigen realisiert. Außerdem wurden Mitarbeiter interviewt, um persönliche Erfahrungsberichte zu verfassen, die Einblicke in die Arbeitswelt von Klubert + Schmidt geben.

OPUS Marketing / Projekte / Klubert+Schmidt / Karriere / Employer Branding / Qualitätssicherung
OPUS Marketing / Projekte / Klubert+Schmidt / Karriere / Employer Branding / Montage
OPUS Marketing / Projekte / Klubert+Schmidt / Karriere / Employer Branding / Vertrieb

*Durch das Konzept ziehen sich eine Reihe von Fußnoten, für Nicht-Eingeweihte…

Ansprech­partner

Philipp Scherer
Unitleiter / Prokurist
T +49 921 79970-20
p.scherer@opus-marketing.de

OPUS Marketing / Philipp Scherer