OPUS Marketing / Projekt / Panoramapark / Header

Überragendes Immobilienmarketing

ALTMANN & SCHIERER PROJEKT GBR

KUNDE

In Cham in der Oberpfalz ents teht ein großes Immobilienprojekt, das über 70 Wohnungen umfassen wird und dessen oberste Etage sich aus Penthäusern zusammensetzt.

Dieses Potenzial sowie den steigenden Bedarf an Wohnraum haben Max Schierer und Matthias Altmann erkannt und darauf reagiert.

ANSATZ

Da es ein Bauprojekt dieser Größenordnung in Cham noch nicht gab, galt es, die Dimension abzubilden.

Wie bei allen Bauprojekten war es wichtig, den Vertriebsstart optimal vorzubereiten, da ein rascher Abverkauf von großer Bedeutung für das Investitionsmanagement ist.

UMSETZUNG

Der OPUS-Ansatz war die Kreation einer Real Estate Brand, die das Konzept glaubwürdig transportiert und eine Begehrlichkeit bei der Zielgruppe weckt.

Dafür wurden Mehrwerte identifiziert und in Einklang mit der Projektidee und den Wünschen der Zielgruppe gebracht.

Strategische und Beratung

Durch unsere jahrelange Erfahrung im Immobilienmarketing, die frühe Integration in die Projektplanung und unseren objektiven Blickwinkel konnte OPUS sein volles Potenzial in der beratenden Funktion ausschöpfen und das Projekt zielgruppenorientiert von Beginn an mitgestalten.

Für die Kreation einer starken Immobilien-Marke hat OPUS die Alleinstellungsmerkmale identifiziert und die Zielgruppenansprache bestimmt. So war es uns möglich eine emotionale Marke aufzubauen, die durch einzigartige Markenwerte hervorsticht.

OPUS Marketing / Projekt / Panoramapark / Strategisches Grundgeruest

Strategisches Grundgerüst

Für den konzeptionellen Ansatz des Markenaufbaus wurden vornehmlich Standortfaktoren genutzt, die gleichzeitig die Alleinstellungsmerkmale des Projektes darstellen. Logo und Name sind inspiriert vonder Aussicht und der Lage. Das Projekt trägt den Namen »Panoramapark«, der auf den außergewöhnlichen Ausblick verweist.

Der Zusatz »Park« wird mit Grün, Ruhe und Freiheit assoziiert und entspricht somit dem Panorama und dem Wohnkonzept mit Grünflächen und dem Regental, die zum Spazieren einladen. Das »P« in Blau der Wort-Bildmarke bezieht sich auf die Zuströme des Tals: den Regen und den Katzbach.

OPUS Marketing / Projekt / Panoramapark / Logo & Claim
OPUS Marketing / Projekt / Panoramapark / Farbwelt

Kleines Immobilien-Einmaleins

Die OPUS Immobilien-Basics (Karten der Micro- und Makrolage, Grundrisse und Visualisierungen) bilden die Grundlage der Vertriebsmaterialien. Die Aufbereitung der Micro- und Makrolage erfolgte im Corporate Design.

Eingebettet wurden diese Karten in eine Anordnung des zuvor genannten Keyvisuals: Beim Kunden entsteht der Eindruck durch Wolken auf das Projekt zuzufliegen.

OPUS Marketing / Projekte / Panoramapark / Visualisierung Dachterrasse
OPUS Marketing / Projekte / Panoramapark / Visualisierung Wohnzimmer Tag
OPUS Marketing / Projekte / Panoramapark / Visualisierung Wohnzimmer Abend
OPUS Marketing / Projekt / Panoramapark / Visualisierung Kueche
OPUS Marketing / Projekte / Panoramapark / Visualisierung Schlafzimmer
OPUS Marketing / Team / Sebastian Wilhelm / Zitat
Lebensgefühl auf den Punkt gebracht – das Design konzentriert sich auf realistische Farbwelten und klare Linienführung mit Liebe zum Detail.

Sebastian Wilhelm
Junior Art Director

OPUS Marketing / Projekte / Panoramapark / Gegebäude Freiflächenplan
OPUS Marketing / Projekte / Panoramapark / Grundriss
OPUS Marketing / Projekte / Panoramapark / Grundriss Tiefgarage

Veredelte Botschaften

Für das Vertriebsmarketing wurden die Printprodukte Erstkontaktfyler, Exposé inklusive Stylebook und ein Roll-up-Display festgelegt. Da die Zielgruppe sich vornehmlich Eigennutzern zusammensetzt, wurden potentielle Interessenten im ersten Schritt per Erstkontaktflyer informiert, der alle Highlights aufführt und erste Daten liefert.

Ein umfassenderes Medium ist das Exposé mit Stylebook. Es gibt Auskünfte zur Lage, dem Ort, der Region, Details zur Architektur und Wohnweise u.v.m. Im Stylebook wird die Ausstattung ausführlich dargestellt und mit Produktbildern visualisiert.

OPUS Marketing / Projekt / Panoramapark / Exposé

Digitale Inszenierung

Die Website ist im Responsive Webdesign programmiert und enthält alle relevanten Informationen von den Highlights, über Grundrisse, hin zu Ausstattungsmerkmalen und Daten zur Lage. Auch bei diesem Produkt kommt das Keyvisual zum Einsatz und verschafft der Seite somit Individualität.

Außerdem werden auf der Website viele Bilder gezeigt, die als Vorstellungshilfe dienen und die Emotionen hervorrufen. Der gezielte Einsatz der Visualisierung verstärkt die Ästhetik der Seite und ist konsumorientiert.

OPUS Marketing / Projekt / Panoramapark / Website
OPUS Marketing / Projekt / Panoramapark / Responsive Website

Visuelle Präsenz am Standort

Für das Branding vor Ort wurden Bauschilder und Bauzaunplanen genutzt. Sie markieren den Standort und liefern Informationen zum Projekt. Sie folgen einem zeitgemäßen Ansatz und schaffen

eine emotionale Perspektive, da das »Selfie-Element« eingesetzt wurde, das auch auf der Website aufgegriffen wird.

OPUS Marketing / Projekt / Panoramapark / Responsive Standortbranding

Ansprech­partner

Olga Gassan
Unitleiterin
T +49 921 79970-40
o.gassan@opus-marketing.de

OPUS Marketing / Olga Gassan

Mehr Überzeugungs­arbeit? Bitteschön.

Was uns am meisten begeistert? Projekte, die wir von der Planung bis zum Marken-Rollout begleiten dürfen. Die sich von der ersten Idee zu überzeugenden Brands entwickeln – weil wir uns nur dann zufriedengeben, wenn auch unsere Kunden von unserer Arbeit überzeugt sind.