Aktuell nutzen etwa 70 Prozent der deutschen ihr mobiles Endgerät, um im Internet zu surfen. Laut einer Umfrage von statista aus dem Jahr 2020 gab ein Drittel der Befragten an, mit dem Smartphone oder Tablet bereits einen Verkauf getätigt zu haben. Die Entscheidung von Google, seit März 2021 nur noch responsive Websites in das Ranking mit aufzunehmen, unterstreicht die Statistik.

Sie wissen nicht, was eine responsive Website ist? Hier gibt es alle Infos

Den Kunden digital überzeugen

Doch gerade für den Fachhandel bietet diese Entwicklung großes Potential! Denn der Weg zum Kunden ist digital oft kürzer als beim traditionellen Vertriebsmarketing. Voraussetzung dafür ist jedoch, dass Ihr Unternehmen für die Kund:innen online erlebbar und auffindbar ist. Dafür ist es wichtig, Ihr Unternehmen und somit Ihre Unternehmensmarke nachhaltig und sichtbar zu positionieren. Diese sollte idealerweise für Ihre Zielgruppe aufbereitet und an allen Kontaktpunkten erreichbar sein. Je mehr Kanäle Sie bedienen, desto besser. Mit dieser sogenannten Omni-Channel-Erfahrung begleiten Sie Ihre Kund:innen vom PC über das mobile Endgerät bis hin zur (digitalen) Ausstellung. Aktuellen Zahlen zufolge bieten jedoch 33 Prozent der Händler ihren Kunden keine Möglichkeit, online zu bestellen. Doch gerade die Corona-Krise hat gezeigt, wie wichtig nicht nur die digitale Präsenz ist sondern auch die Möglichkeit, flexibel reagieren zu können und sich dem Kunden anzupassen.

Mit der passenden Digitalstrategie den Kunden erreichen

Die Basis Ihrer Digitalstrategie ist eine responsive Corporate Website. Warum? Sie bietet Ihnen nicht nur nützliche Informationen über das Verhalten Ihrer Kunden, Sie haben auch die Möglichkeit, über aktuelle Informationen zu berichten und einen Onlineshop einzurichten. Wer nicht gleich einen eigenen Shop eröffnen möchte, kann mit einer Angebots-Reservierung Kund:innen die Möglichkeit bieten, Produkte anzufragen. Noch schneller und einfacher können Sie Ihre Kunden kaum erreichen! Doch gerade im Fachhandel geht es auch darum, Ihren Kunden Ihre Projekte in Ausstellungen nahe zu bringen. Um das Ihnen und Ihren Kunden in Zeiten von Zugangsbeschränkungen und Click & Collect zu ermöglichen, haben wir ein Terminbuchungssystem entwickelt. Damit können Ihre Kunden von Zuhause aus digital einen persönlichen Beratungstermin vereinbaren. Das ermöglicht es Ihnen, Besucherströme gezielter zu verteilen. Weitere Vorteile dazu können Sie in unserem Blogbeitrag nachlesen.

Mehr Infos zu unserem Terminbuchungssystem

Von Ihrer Website aus ist die Verlinkung zu anderen Portalen wie Social-Media-Kanälen möglich. Über einen Blog oder Newsletter bieten Sie Ihren Kunden zusätzliche Informationen. Ist die Website entsprechend programmiert und suchmaschinenoptimiert, ranken Sie auch weit oben in den Suchmaschinenergebnissen.

Am Ende des Tages geht es vor allem um Präsenz, mit einer klaren Ansage: Plakate und Broschüren reichen nicht aus. Wer nicht auf den Zug der Digitalisierung aufspringt, wird über kurz oder lang vom Markt verschwinden. Das sieht auch unser Geschäftsführer Fritz Nützel so, der seit 30 Jahren Kunden aus der Holzbranche betreut: »Die steigenden Umsatzzahlen muss der Handel zu seinem eigenen Vorteil nutzen. Das Kaufverhalten und die Erwartungen der Käufer haben sich geändert. Das Erlebnis des Konsums steht viel mehr im Vordergrund! Und genau das ist die große Chance des stationären Handels, die Transformation zum digitalen Erlebnis zu schaffen.« Dank der go-digital-Förderung können Sie sich digitale Maßnahmen auch bezuschussen lassen:

Alle Infos zur go-digital-Förderung

Wie OPUS Ihr Unternehmen digital erlebbar macht

Wir von OPUS helfen Ihnen dabei, Ihr Unternehmen den Kunden digital nahe zu bringen. Das haben wir bereits bei Stoellger umgesetzt. Wie das aussieht, sehen Sie hier:

Unser Projekt mit HolzLand Stoellger

Zögern Sie nicht, uns anzusprechen! Wir helfen Ihnen gerne, Ihr Unternehmen digital aufzustellen und für die passende Online-Präsenz zu sorgen, um gemeinsam gestärkt aus der Krise zu gehen!

Ansprechpartner

Fritz Nützel
Geschäftsführer
T +49 921 79970-11
f.nuetzel@opus-marketing.de

OPUS Marketing / Fritz Nützel