Weaving the Threads of a Brand Transfor­mation

Sandler Group: Brand Story, Brand Code, Photo Shoot, Imagery, Employer Branding, Website, Brand Portal, Exhibition

To Cut a Long Story Short.

Ein Projekt. Ein Ziel. Ein Wort: Change. So oder so ähnlich gehen wir die Sache an. Und mit der Sache meinen wir das Rebranding der Sandler Group. Weil Veränderung wichtig ist. Vielleicht sogar unausweichlich. Change is not a threat, it’s an opportunity.

Einhundertvierundvierzig. So viele Jahre sind seit der Gründung des Weltmarktführers für Vliesstofflösungen vergangen. Eine Zeitspanne, geprägt von verschiedenen Ären. Und Sandler weiß: Es ist Zeit für ’nen Change. Hier kommen wir ins Spiel. Wir hinterfragen alles. Logo. Farben. Werte. Purpose. Nicht, weil die Jahre vergangen sind. Sondern weil es Zeit ist, die Identität von Sandler zu überdenken. Ohne sie dabei zu verlieren. Dafür sorgen wir. It’s the start of a new era.

Output

Brand Code
Brand Portal
Brand Story
Employer Branding
Exhibition
Imagery
Photo Shoot
Website

Tangled up in Blue.

Vliese für Matratzenfüllungen, Staubsaugerbeutel, Windeln. Begegnen uns im Alltag häufiger. Deswegen liegt der neue Purpose der Sandler Group auf der Hand: Specializing in daily comfort – with every single fiber. On to the new values: Zuverlässigkeit, Verantwortung, Offenheit. Und der Claim: nonwovens specialists. Das Fundament steht. Look is next. Es geht den Brand Colors an den Kragen. Before: Tangled up in blue. After: Balanced Blue, Lasting Lavender and Brave Black are born. Im Fokus: der neue Brand Code. Fasern, die ständig in Bewegung sind. So vielseitig wie das Produktportfolio von Sandler.

Softe Linienform

Mehrere Layer

Pfeilform

A Symphony of Symbols

Softe Fasern und ’ne noch softere Linienform. Das ist die Base der Ikonografie. Layer by layer. So funktioniert Vlies. Und so funktionieren die Icons der Sandler Group. Denn sie sind vielschichtig, genau wie das Pendant aus Fasern. Die Pfeilform gibt die Richtung vor. Ist gelernt. Aber bei den Icons steht der Pfeil auch für die Wirkung und Eigenschaften der Produktlösungen: Dämmen, Isolieren, Polstern und Filtern. In den Icons für die Benefits wird diese Systematik weitergeführt – Softness, Layers, Arrows.

Pulling the Strings of Change.

Let’s kick it off. Wir machen’s wie Jogger: schrittweise. Step one: Onepager. Step two: Überseiten. Step three: Unterseiten. And there we have it: eine Website mit authentischem Bildmaterial. Echten Mitarbeitenden. Echten Maschinen. Echten Produkten. Und einem Ergebnis, das sich sehen lassen kann. Next up: Change Weeks. So geht Sandler intern mit der neuen Marke an den Start. Die Change Weeks nehmen die Mitarbeitenden mit auf die Reise des Wandels. Das Highlight: Lightshow inklusive Brand-Trailer, bei der selbst Skywalker und Konsorten die Kinnlade droppt.

Spinning a Web of Brands.

Einer von vielen Roadtrips nach Schwarzenbach. Wir sind vor Ort und wollen wissen: Was macht Sandler als Arbeitgeber besonders? Dreißig Mitarbeiterinterviews. Drei Tage. Dann machen wir uns an die Ausarbeitung der Arbeitgebermarke. Make. Change. Create. In diesen drei Arbeitswelten setzen die Vliesstoffspezialistinnen und -spezialisten bei Sandler ihre Skills ein. Passend dazu ist auch die Bildsprache in drei Welten eingeteilt. Balanced Blue, Lasting Lavender und Brave Black stehen dabei im Vordergrund der Images. And it’s a wrap. Employer Brand steht. Genauso wie der Messestand dazu.

Let’s Patch Things Up.

It’s all about the process. Nicht nur der Herstellungsprozess bei Sandler. Auch der Rebrandingprozess by Opus. Die Base: eine umfangreiche Beratung. Wie verändern wir nicht nur Marke, sondern auch Mindset? Führen wir ein internationales Rebranding durch? Wenn ja, wie bekommen wir das hin? Und wie launchen wir das Ganze dann? Fragen, auf die wir die passenden Antworten haben. Der rote Faden: Let’s do this together. Wir entwickeln agil. Stellen Atomic Design auf. Und nehmen alle Teams mit auf die Reise. Gemeinsam. Denn der Prozess unter dem Motto „Shaping Sandler“ formt nicht nur die Brand, sondern das gesamte Unternehmen.

Idea of the Day

You Like What We Did Here? Maybe We Can Do Something for You, Too. Think About It!

Let’s Talk.

Say Hi
to Amelie.

Amelie Stübinger

Senior Project Manager
+49 921 79970-41
amelie.stuebinger@opus-marketing.de