22.06.2017

Es ist ein goldjunge!

OPUS entwickelt neue Bäckerei-Marke

„Frisches Brot und frische Idee“, schreibt die Nürnberger Zeitung in ihrer Ausgabe vom 31. Mai. „Es ist ein goldjunge“, lautet die Headline der Allgemeinen Bäckereizeitung. Und die Nürnberger Nachrichten formulieren treffend: „Der Goldjunge will die fränkische Bäckereibranche aufmischen.“

Abzusehen war es schon, dass die Bäckerei-Neugründung von Robin Schimpf und Markus Schöllmann für große Aufmerksamkeit sorgen wird. Dass die Meldung über die Eröffnung des goldjungen – auch dank unserer PR-Arbeit – gleich solch hohe Wellen schlägt, hatte dann doch keiner erwartet. Das Echo in Fach- und Regionalpresse ist groß, das Feedback überwältigend. Deshalb freuen wir uns mit dem goldjunge-Team über den super Start und wollen im Folgenden einen kleinen Einblick in unsere Markenarbeit geben, die uns in den letzten Monaten intensiv beschäftigt hat.

 

Markenentwicklung – gemeinsam im Team

Los ging’s mit einem Workshop, in dem die Weichen für die neue Bäckerei gestellt wurden. Gemeinsam mit Führungskräften und Mitarbeitern wurde die Neupositionierung der Marke ausgearbeitet. Ideen für die Namensgebung wurden diskutiert, die Produktweiterentwicklung und Mitarbeiterführung auf den Prüfstand gestellt. Aus diesem Austausch ergaben sich nicht nur der neue Name und das visuelle Erscheinungsbild der Marke, sondern auch viele Ideen und Pläne, wohin die Reise des goldjungen in Zukunft gehen wird.

Website – frisch gebackener Internetauftritt

Die leckeren goldjunge-Backwaren sollten im Web auch genauso lecker aussehen! Die ersten Produktbilder entstanden deshalb in Zusammenarbeit mit Fotostudio Thomas Köhler im Rahmen eines 2-tägigen Fotoshootings in der goldjunge-Backstube in Langenzenn. Extra für unser Shooting wurde gebacken und gestylt, sodass am Ende der beiden Tage eine erste Bildauswahl für Web und Print zur Verfügung stand. Geplant sind weitere Shootings, die noch mehr Produkte und die verschiedenen saisonalen Aktionen in den Fokus nehmen werden. Zudem soll die Website auf www.goldjunge-bäckerei.de in nächster Zeit erweitert werden, unter anderem, um potenzielle Goldjungs und Goldmädels als Mitarbeiter/-innen zu gewinnen.

Filialgestaltung – Orte für Genießer schaffen

Die größte Herausforderung besteht in der Umgestaltung der 39 Filialen. Einige der Standorte wurden bereits und weitere werden in den nächsten Monaten Schritt für Schritt neu gebrandet. Koordiniert und geplant von OPUS, ausgeführt in Kooperation mit MUVI Service & Promotion GmbH und Heck Design entstehen so immer mehr Genussorte für goldjunge-Fans, an denen gefrühstückt, Pause gemacht und geschlemmt werden kann.

Eröffnung – Der Duft des Back-Erfolgs

Zur feierlichen Eröffnung der neuen Bäckerei veranstaltete OPUS eine Pressekonferenz. Im Zentrum des Events standen sowohl die neuen als auch ehemaligen Geschäftsführer Jochen Greller und Dr. Klaus Karg, die zusammen mit ihren Familien die Geschäftsübergabe feierten. Zahlreiche Vertreter aus Politik wie Jürgen Habel, Bürgermeister Langenzenn, und Matthias Thürauf, Oberbürgermeister Schwabach, sowie Karl Gräf, Obermeister der Bäckerinnung, sprachen der neuen Geschäftsführung ihren Glückwunsch aus. Auf dem Programm standen außerdem ein Goldbrocken-Brotanstich und ein Spezialitäten-Buffet bestehend aus den besten Backleckerein, die der goldjunge derzeit zu bieten hat.

Unsere Markenarbeit im Überblick:

  • Workshops und strategische Beratung
  • Fotoshooting
  • POS / Filialgestaltung
  • Geschäftsausstattung
  • Website
  • Verpackungen
  • PR
  • Social Media (Facebook, Xing)
  • Eröffnung/Pressekonferenz

Zum Hintergrund – aus Greller`s und Karg wird der goldjunge

Robin Schimpf und Markus Schöllmann sind die Gründer des goldjungen. Die Bäckerei umfasst 39 Filialen im Raum Nürnberg-Fürth-Schwabach und vereint die ehemaligen Bäckereien Greller`s Backhaus und Fränkische Dorfbäckerei Karg. OPUS durfte die beiden Geschäftsführer bei der Entwicklung ihrer Marke unterstützen und steht den frischgebackenen Chefs als betreuende Agentur in allen Bereichen der Planung und Umsetzung zur Seite.

Weitere Informationen finden Sie hier:

www.goldjunge-bäckerei.de

Beratungskorb