Bayreuths neues Stadt­quartier

Es wurde schon einiges darüber berichtet: das Immobilienprojekt hugo49. In St. Georgen entsteht ab Anfang 2019 ein neues Stadtquartier. Eine Stadt in der Stadt. Der Vertriebsstart steht unmittelbar bevor. Nur was hat OPUS damit zu tun? –​ Immobilienmarketing ist das Stichwort.

hugo49 – Zukunft leben

Das Immobilienprojekt an der Hugenottenstraße in Bayreuth schafft neuen Wohnraum für die Stadt. Vor zwei Jahren hat die Nova Sedes Wohnungsbaugenossenschaft aus der Oberpfalz das Areal gekauft und investiert nun in den Wohnungsbau. Das Konzept für die 110 Wohnungen wurde in Zusammenarbeit mit dem Architekturbüro Stiefler + Seiler entwickelt. Gesteuert wird das Projekt von Köstler Projektmanagement. Es entsteht moderner, hochwertiger Wohnraum für Menschen mit verschiedensten Ansprüchen. Ein Mehrgenerationen-Quartier, das auch Senioren-Wohnen beinhalten wird. Daneben entstehen Büroflächen sowie Raum für ein Café, einen Frisör und andere Einrichtungen und Geschäfte. Ansprechpartner im Vertrieb ist Winkler & Brendel Immobilien.

Ein starkes Projekt braucht einen starken Partner

Von der Vision des Immobilienprojekts waren wir bei OPUS sofort überzeugt. Und freuen uns, das Projekt allumfassend, vom Aufbau der Marke bis hin zum Vertrieb, zu begleiten.
Zunächst stand für das Immobilienmarketing von hugo49 der Aufbau einer individuellen und authentischen Marke an. Dies ermöglicht die erfolgreiche Positionierung auf dem Markt. Die Historie des Areals rund um die Hugenottenstraße fließt in den Markennamen mit ein. Die Zahl 49 entstammt den geografischen Koordinaten des Gebiets. Auch die Definition eines Corporate Designs, eine ganzheitliche Vertriebsausstattung und der Onlineauftritt gehören zum Markenaufbau.

Vertrieb mit Aussagekraft

Für das Stadtquartier wurde eine Brand Story entwickelt, welche sich Interessenten online oder als Hardcover-Buch ansehen können. Hier sind die Idee sowie das Konzept des Projekts, die Erläuterung zum Logo und die angesprochenen Zielgruppen ausführlich dargestellt.​ Ein wichtiger Schritt für das Immobilienmarketing. Ein Einblick in die Standards und Highlights der Wohnungen und Gebäude ermöglicht es, eine genauere Vorstellung des Quartiers zu erhalten. Weiterhin sind Makro- und Mikrolage des Projekts abgebildet. Eine Einordnung in die weitere Gegend sowie in die Stadt Bayreuth und die direkte Umgebung des Quartiers ist also möglich.
Konkrete Informationen zu den Häusern des ersten Bauabschnitts, wie Gebäude- und Etagenüberblicke, Grundrisse und die Baubeschreibung sind in Exposés aufgearbeitet. Zwei Flyer ergänzen die grundlegenden Vertriebsmedien. Interessenten erhalten alle Informationen in einer Erstkontakt-Mappe. Alle Vertriebsmedien sind auch auf der Website von hugo49 zu finden.

More to come

Was fehlt noch für ein komplettes Immobilienmarketing? Für einen gelungenen Messeauftritt werden für das Projekt hugo49 eine Messewand, Rollups sowie Beachflags gestaltet. Im Markenraum bei Winkler & Brendel können sich potentielle Käufer über das entstehende Stadtquartier informieren. Ergänzend dazu entsteht ein Showroom auf dem Areal an der Hugenottenstraße. Hier kann man sich beispielsweise von den geplanten Türen und Böden überzeugen. Sobald es auf der Baustelle rund geht, informieren ein Bauschild und Bauzaunplanen über hugo49.