Achtung, Dog-Content!

Viele sagen, Social-Media-Kanäle seien perfekt für Marketing im B2C-Bereich, aber B2B-Marketing laufe eher über persönliche Beziehungen. Wir sagen: Social-Media ist für alle da! Mit weltweit 800 Millionen monatlich und 500 Millionen täglich aktiven Nutzern ist Instagram eine der effektivsten Werbeplattformen überhaupt. Auch für B2B-Unternehmen kann Social-Media-Marketing eine echte Geheimwaffe sein. Wichtig dabei ist vor allem eins: Die richtige Strategie.

Warum Instagram für B2B-Unternehmen eine Chance ist

Instagram bietet Unternehmen die Chance sich von einer ganz anderen Seite zu zeigen. B2B-Betriebe können hier den Sprung wagen, aus der vermeintlich »langweiligen« Außenwirkung, ein interessantes Image zu zaubern. Der Kanal ist eine visuelle Plattform, dadurch bietet er vor allem eine große Chance: Persönlichkeit zeigen. Egal, ob lustig, emotional, informativ oder inspirierend – Möglichkeiten gibt es viele. Man muss sie nur für sich und seine Produkte nutzen. Denn nutzt man Instagram-Posts clever, sind sie ein großartiger Weg Besucher auf die eigene Unternehmenswebsite zu lotsen. Mit der richtigen Strategie überzeugt man dort dann die nächsten großen Kunden.

Instagram als wichtiges Vermarktungs­tool – auch für B2B-Betriebe

Schon seit einigen Jahren teilt unser langjähriger Kunde Hund Möbelwerke bereits Inhalte und News bei Facebook. Aber jetzt hat der Büromöbelhersteller die große Instagram-Chance erkannt und will sie für sich nutzen. Hund Möbelwerke hat sich dazu entschieden einen eigenen Kanal in der Social-Media-App zu bespielen. OPUS unterstützt das Unternehmen dabei tatkräftig. Also zack zack – Profil angelegt und los geht’s!

Die richtige Strategie für den Instagram-Erfolg

Spaß beiseite, ganz so einfach ist der Weg zur erfolgreichen Instagram-Präsenz natürlich nicht. Hinter geschicktem Social-Media-Marketing steckt eine ausgeklügelte Strategie. Zunächst haben wir uns zwei Fragen gestellt: Was wollen wir auf dem Social-Media-Kanal teilen? Und wie soll Hund Möbelwerke bei Instagram auftreten? Die Ideen teilen sich in verschiedene Kategorien:

  • Die wichtigsten Kompetenzen und Wissen rund um den Büroalltag
  • Facts und Stories rund um das Unternehmen
  • Alles rund um das Produktportfolio
  • Einzelne Kampagnen, wie zum Beispiel »10 Gründe für Hund Möbelwerke«

Die Optik des Kanals sollte stimmig und ansprechend sein. Die einzelnen Posts spiegeln im besten Fall das Unternehmen und seine Produkte perfekt wider. Bei Hund Möbelwerke ist uns das gelungen. Eine Mischung aus Bildern, Gifs und Slideshows zeigt die verschiedenen Kompetenzen und Produkte des Unternehmens – und das auf eine nahbare, sympathische und dennoch professionelle Art und Weise. Denn genau das ist Hund. Bei den Instagram-Stories beschränken wir uns auf Veranstaltungen wie Messen und Ausstellungen, auf denen Hund Möbelwerke vertreten ist. Hier wird der Kunde dann selbst aktiv und tobt sich regelmäßig kreativ aus, um seine Follower am Unternehmensalltag teilhaben zu lassen.

Regelmäßige Posts schaffen Reichweite

Am 26. September 2019 ist der Kanal online gegangen. Zum Start mit einer Slideshow, die die Hund Möbelwerke-Logos im Wandel der Zeit zeigt. Die Reichweite des Kanals ist durch regelmäßige Posts schnell gewachsen – und wächst weiter. Im Januar 2020 ist unser Kunde bei Instagram bereits zum bunten Hund geworden und verzeichnet über 120 Follower – Tendenz steigend! Jetzt heißt es: Am Ball bleiben!