Nach Rebranding folgt neue digitale Visitenkarte

Als wir das Team von BAUWERKE – Liebe und Partner kennenlernten, hatte gerade ein Rebranding stattgefunden. Aus »BAUHAUS. Liebe und Partner«  wurde »BAUWERKE – Liebe und Partner«. Was Zum Jahreswechsel noch fehlte: eine neue digitale Visitenkarte in Form von einer Website und einem Social-Media-Auftritt.

Anforderungen an die neue Website

Die Imagewebsite von BAUWERKE – Liebe und Partner sollte die neue und moderne Marke des Unternehmens widerspiegeln. Ein strukturierter Aufbau sollte dabei den Besuchern der Seite helfen, sich leicht zurechtzufinden. Ziel war nicht nur eine übersichtliche Darstellung der Leistungen des Unternehmens. Die Website sollte auch die Stärken und Kompetenzen von BAUWERKE – Liebe und Partner besser abbilden. Die Besucher der Seite sollten dank der Referenzen sowie der Informationen über laufende Projekte einen umfassenden Einblick erhalten.

Bei der Entwicklung der neuen Website stand zudem im Fokus, den regionalen Objektvertrieb zu stärken. Die Umsetzungsidee: eine eigene Landingpage für jedes laufende Immobilienprojekt. Jede Projektseite sollte ideal für den regionalen Vertrieb angepasst werden. Ein sinnvoller Schritt, da sich die Immobilienprojekte des Bauträgers in ganz Mittelfranken befinden. Ein weiterer entscheidender Vorteil der Landingpages ist die Übersichtlichkeit der Informationen für den Nutzer. Informationen wie regionale Ansprechpartner und Besichtigungstermine können schnell gefunden werden. Die Seiten der aktuellen Projekte sind weiterhin von der Website des Bauträgers mit nur einem Klick erreichbar. So wird die Zugehörigkeit der einzelnen Projekte zum Bauträger für den Nutzer deutlich.

Umsetzung der Strategie

Klingt alles ganz gut, oder? Das fand auch unser Kunde und deshalb haben wir uns an die Umsetzung gemacht. Zuerst gab’s eine neue Menüstruktur, die eine verbesserte Nutzerführung ermöglicht. Dadurch und auch aufgrund einer ausführlichen Contentstrategie findet sich der Besucher besser auf der Seite zurecht. Und gelangt zudem schneller an die benötigten Informationen. Das Corporate Design des Unternehmens, das im Rebranding festgelegt wurde, kommt nun auch im digitalen Bereich zum Einsatz.
Die Entwicklung des Konzepts für die Website enthielt auch das Textkonzept für die Hauptseite. Die unterschiedlichen Zielgruppen werden jetzt genau angesprochen. Egal ob Privatperson, die ein Eigenheim kaufen möchte, oder Investor, der eine Kapitalanlage sucht: beide Zielgruppen finden die Inhalte für sich aufbereitet vor.

Nach einer persönlichen Schulung des Teams von BAUWERKE – Liebe und Partner können kleine inhaltliche Änderungen, wie Termine, selbständig und auf kurzem Weg aktualisiert werden.

Social Media

Neuer Unternehmensname, neue Website und neue Kanäle – und zwar im Bereich Social Media. Passend zum crossmedialen Ansatz wurden professionelle und rechtlich sichere Profile auf Facebook und Instagram angelegt – der Datenschutz lässt grüßen … Mit den zusätzlichen Kommunikationskanälen werden die Kontaktpunkte von BAUWERKE – Liebe und Partner zu potenziellen Kunden erhöht. Vor allem junge und Personen mittleren Alters können nun gezielt erreicht werden. Kampagnen können jetzt crossmedial über die verschiedenen Kanäle ausgespielt werden und erzielen eine höhere Reichweite. Der Einsatz von Ads kann hier nochmal den Extraboost verleihen. Was wir noch alles boosten können, ist auf unserer Seite zum Immobilienmarketing zu finden.

Das Plus für BAUWERKE – Liebe und Partner

BAUWERKE – Liebe und Partner positioniert sich nach Rebranding mit neuer Website und einem Social Media Auftritt als moderner Bauträger im Raum Mittelfranken. Mit der adäquaten Zielgruppenansprache und der einheitlichen Markenpräsenz wurde vor allem eines geschafft: das Unternehmen hebt sich deutlich vom Wettbewerb ab.