Employer Branding

BAFA-Förderung für Employer Branding. Mit Strategie zur Arbeitgeber­marke.

BAFA Förderung für Employer Branding / Opus Marketing / Digitalagentur

Employer Branding, Arbeitgebermarke, Recruiting – essenzielle Zutaten, um heute als attraktiver Arbeitgeber wahrgenommen zu werden. Und um sich im vielzitierten War for Talents zu behaupten. Top-Talente zu überzeugen und Fachkräfte zu halten, ist ’ne große Challenge. Logisch. Aber garantiert keine Mission Impossible. Auf die Strategie kommt’s an. Und da wären wir schon bei der BAFA-Förderung. Mit der bekommen Sie nämlich einen Großteil unserer Beratungsleistungen für Ihre Employer-Branding-Strategie gefördert. Zum Beispiel eine Employer-Branding-Analyse – der erste big Step hin zur starken Arbeitgebermarke.

Bis zu 50 Prozent Förderung dank BAFA

Die BAFA-Förderung hilft kleinen und mittleren Unternehmen (KMU), wettbewerbsfähig zu bleiben. Als KMU gelten alle Unternehmen mit weniger als zweihundertfünfzig Beschäftigten, einem Jahresumsatz von unter fünfzig Millionen Euro oder einer Bilanzsumme von unter dreiundvierzig Millionen Euro. Wenn das auf Sie zutrifft, können Sie sich Beratungsleistungen mit bis zu fünfzig Prozent fördern lassen.

Gefördert werden dabei Beratungen in wirtschaftichen, finanziellen, personellen und organisatorischen Fragen. Dazu gibt es das Programm „Beratung zur Förderung unternehmerischen Know-hows“. Damit können Sie auch Beratungsleistungen zu Recruiting, Employer Branding und HR-Marketing vom BAFA fördern lassen. Als BAFA-Unternehmensberater erstellen wir Ihnen in diesem Rahmen eine Employer-Branding-Analyse – die Basis für erfolgreiches Recruiting.

50 % Förderung durch BAFA für Employer Branding / Opus Marketing / Digitalagentur / Markenagentur

Warum eine starke Arbeitgebermarke wichtig ist

Eine starke Arbeitgebermarke muss überzeugen. Und zwar Sie selbst als Arbeitgeber. Vor allem aber Ihr aktuelles Personal sowie potenzielle neue Mitarbeitende. Das hat folgende gute Gründe:

  • Effizienteres Recruiting: Eine starke Arbeitgebermarke zieht die passenden Bewerbenden an und spart somit Zeit und Kosten.
  • Höhere Mitarbeiterbindung: Authentische Employer Brands steigern die Zufriedenheit der Mitarbeitenden. Das bewirkt eine stärkere Bindung zwischen Menschen und Unternehmen.
  • Bessere Sichtbarkeit: Ein gutes Arbeitgeberimage stärkt Ihre gesamte Marke und Position auf dem Markt. Das hat auch positive Auswirkungen auf Ihre Sichtbarkeit.

Um das zu erreichen, sollten Sie gezielte Employer-Branding-Maßnahmen umsetzen. An erster Stelle steht dabei die Entwicklung Ihrer Arbeitgebermarke. Eine aussagekräftige Karrierewebsite und eine Employer-Branding-Kampagne sind genauso wichtig wie internes Employer Branding. Schließlich sind zufriedene Mitarbeitende die besten Testimonials für Ihre Employer Brand. Denn diese verkörpern Ihre Unternehmenswerte und -kultur am authentischsten.

Employer-Branding-Analyse by Opus

Opus ist die Brand-Agentur mit Faible für Employer Branding. Mit Knowledge und ’ner Menge Leidenschaft beamen wir Unternehmen aufs nächste Recruiting-Level. Vom Start-up bis zum Großkonzern. Neugierig? Es muss auch nicht gleich die umfassende Arbeitgebermarke sein. Für den Anfang erhalten Sie von uns eine Employer-Branding-Analyse. Auf deren Basis geben wir Ihnen erste Empfehlungen mit auf den Weg.

  • Wir analysieren Ihren bestehenden Auftritt als Arbeitgeber – die Positionierung, die Optik, das Wording. Dabei werfen wir auch einen Blick auf den direkten Wettbewerb.
  • Wir führen Interviews mit der Geschäftsleitung, HR und Mitarbeitenden. Das Ziel: Ihre USPs herausfinden beziehungsweise gemeinsam erarbeiten.
  • Wir geben Ihnen individuelle Handlungsempfehlungen für Ihr Employer Branding und zeigen Ihnen Best-Practice-Beispiele.
    Nach der Analyse ist vor dem Employer Branding

Nach der Analyse ist vor dem Employer Branding

Am liebsten setzen wir unsere Empfehlungen für Ihre Arbeitgebermarke direkt mit Ihnen gemeinsam um. Vom umfassenden Konzept bis zu einzelnen Employer-Branding-Maßnahmen. Von A wie Azubikampagne bis Z wie Zielgruppenanalyse. So wie wir’s schon für zahlreiche Unternehmen erfolgreich duchgezogen haben:

Forming an Employer Brand (Schuler)

Employer Branding That Gets Your Heart Pumping (Netzsch)

Employer Branding from Another Sphere (statworx)

Gut für Sie: Unsere Employer-Branding-Analyse können Sie sich dank der BAFA bis zu fünfzig Prozent fördern lassen. Noch besser: Die BAFA-Förderung beantragen natürlich wir für Sie. Deal? Deal.

BAFA-Förderung und Opus. Jetzt Beratung bis zu 50 Prozent fördern lassen.

Interesse, sich als Top-Arbeitgeber zu positionieren? Check. Bock, von der BAFA-Förderung zu profitieren? Doppel-Check. Connecten Sie sich mit uns und erfahren Sie alles über Ihre Förderfähigkeit und unsere Employer-Branding-Analyse. E-Mail, Telefon, Kontaktformular – the choice is yours. Wir freuen uns drauf.

Go and Get It.

    Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder!

    Zurück zur Übersicht